Yogareise ins Seminarhaus Schlagsülsdorf

 

              14. - 17. Juni 2018

 

Das Wort „Schlagsülsdorf „ ist erst einmal ein Zungenbrecher. Das hinter diesem Wort sich so ein ganz besonderes Seminarhaus befindet,hat mich und meine Freundin Heidi angenehm überrascht.

 

Das Seminarhaus – ein altes Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert und ein Gästehaus – liegt am Rande des kleinen Dorfes Schlagsülsdorf in Nord-West- Mecklenburg, direkt an der Grenze zu Schleswig-Holstein. Es liegt inmitten von Feldern, Wäldern und einer hügeligen Landschaft. Die kaum befahrene Dorfstraße führt zum 2 km entfernten Thandorf, einem mustergültig wiederherge-stellten Bauerndorf mit schönen Fachwerkhäusern. Von dort erreicht man in 12 km Entfernung Ratzeburg. Zur Hansestadt Lübeck sind es 20 km und die Ostsee ist nur eine halbe Stunde mit dem Auto entfernt. 

 

Zu diesem Anwesen gehören ein großzügig angelegter Park mit einem Naturschwimmteich, eine Liegewiese, viele Laubbäume und besondere magische Plätze. In dieser wunderbaren Umgebung kann man den Alltag hinter sich lassen, denn während des Seminars steht uns die ganze Anlage allein zur Verfügung. 

 

Verpflegung

Ein Koch sorgt für das leibliche Wohl. Die vegetarische Vollverpflegung beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Abendessen sowie Kaffee und Tee. Es können keine einzelnen Mahlzeiten storniert werden.

 

Auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten kann das Haus nur bedingt eingehen. Diese Wünsche müssen 10 Tage vor der Anreise dem Seminarhaus mitgeteilt werden. Glutenfreie Teigwaren wie zum Beispiel Brot oder Kekse müssen mitgebracht werden. 

 

Mineralwasser, Säfte, Wein und Bier werden extra berechnet oder können selbst mitgebracht werden.  

 

Yogazeit

In dieser Woche geht es um  die Frage: „Was hindert mich glücklich zu sein?

Wenn wir gefragt werden, sind wir uns alle einig – wir wollen und suchen das Glück, unser Glück. Wir haben unser ganzes Leben darauf ausgerichtet, in der einen oder anderen Form Glück zu erlangen.

  • Aber wie ist es uns auf dieser Suche ergangen?
  • Wie stabil und dauerhaft haben wir das so erlangte Glück erlebt?
  • Zeigt sich das Glück dauerhaft – oder erleben wir das Glück wie eine Welle?

Wenn wir uns auf den Yogaweg begeben, werden wir zu Suchenden. Wir möchten einerseits einen gesunden Körper erlangen, aber auch eine glückliche und dauerhafte Zufriedenheit erreichen. Ist das überhaupt möglich? Wir wissen, dass wir suchen, aber wissen wir, was das Gesuchte ist?Welche Antworten hält Yoga für mich bereit? Wie kann ich mit Hindernissen umgehen, die mir immer wieder auf meiner Suche begegnen?

 

Durch das tägliche Praktizieren von Yoga, Entspannung und Meditation hast Du Gelegenheit Dich mit diesen Fragen zu beschäftigen. Grundlegende Erkenntnisse der Yogaphilosophie werden Dich ebenfalls darin unterstützen deine Bedürfnisse zu spüren und so immer mehr bei Dir anzukommen. 

 

In meiner Yogaausrichtung vereinen sich mehrere Elemente. Der Übungsweg verbindet Denken, Fühlen, Körperarbeit und Wahrnehmung zu einer spirituellen Ausrichtung und erfüllenden Lebensgestaltung. Die Übungen sind immer nach den körperlichen Möglichkeiten ausgerichtet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, denn alles kann sein, aber nichts muss.

 

Yogapraxis: 8:00 - 9:00 Uhr

Yogatheorie/-praxis 11:00 - 12:30 Uhr

Yogapraxis: 17:00 - 18:30 Uhr

Zeitliche Änderungen vorbehalten 

 

 

Kursleitung

Maria Rosenburg / Jahrgang 1954 / Yogalehrerin BDY/EYU

Mein Einstieg in die Welt des Yoga begann 1982. Seit 1999 arbeite ich als selbstständige Yogalehrerin in  meinen eigenen Räumen.

 

Meine wichtigsten Wegbegleiter sind Ursula Lyon, Dr. med. Günter Niessen, Ganesh Mohan, Anna Trökes, Doris Echlin, Dinah Rodriques, Jutta Pinter-Neise, Boris Tatzky, Hans-Georg Schoen und Heidi  Böge. Diese wunderbaren Lehrer/innen haben meinen Yogastil geprägt.

 

Fortbildungen: Shiatsu, Sotaitechnik, Wirbelsäulenmassage nach Breuss- und Dorntherapie, diverse Qi Gong –Lehrgänge, Ayurvedareisen nach Indien und Sri Lanka u.a.

 

Das schöne auf dem Yogaweg  ist die Vielfalt, die uns nährt und weiterentwickelt.  

 

Kosten bei 14 Teilnehmer/innen

€ 252,00 im EZ bzw. € 228,00 im DZ mit Vollverpflegung

€ 150,00 Pauschale für Yogagebühr, Unterrichtsmaterial und Raummiete 

 

Bei einer Teilnehmerzahl von weniger als 14 Personen verändert sich der Preis geringfügig nach oben.

 

 

Extras

€ 9,00 pro Bettwäsche Garnitur

€ 3,00 für Handtücher (groß + klein) 

Bettwäsche und Handtücher können aber auch mitgebracht werden.

 

Sauna für 16 Personen: Pauschale für eine Saunabenutzung € 40,00 (max. 4 Std/ jede weitere angefangene Std. € 10,00)

 

Ort

Seminarhaus Schlagsülsdorf

Am Dorfteich 8

D-19217 Schlagsülsdorf

 

 

Website: www.seminarhaus-schlagsuelsdorf.de

 

Anreise

Die Anfahrt muss selbst organisiert werden. Es können sich Fahrgemeinschaften bilden. Es spart Geld und ist lustiger. Wir helfen bei der Koordination.

Anreise: ab 16.00 Uhr  

Abreise: spätestens 15:00 Uhr 

   


Kontakt

Maria Rosenburg 

Ziegeleiweg 6

25482 Appen

 

Telefon: 04122-81994                    
E-Mail: info@yogamaria.de    

Website: www.yogamaria.de/kontaktformular


„Das Schöne, das Wahre, das Gute: Es ist nicht draußen, da sucht der Tor, es ist in dir, du bringst es hervor.“ Friedrich von Schiller

Yogaschule

Maria Rosenburg

und Team

Yogalehrerin (BDY / EYU)

Ziegeleiweg 6

25482 Appen

 

Tel.: 04122  81 994

E-Mail: info@yogamaria.de

Ich beobachte mich und verstehe dadurch die anderen.

Laotse

Aktuelles

 

Yogareise 2019

 » Termin 

 

Klangschalen-Meditation

» Termine  

 

Entspannungsmassagen

» Termine