Meditation

Der Weg zur Selbsterkenntnis und zur Stille.

Viele yogainteressierte Menschen suchen erst einmal auf der körperlichen Ebene einen Weg mit ihren gesundheitlichen Problemen, wie zum Beispiel Rückenschmerzen oder Schlafstörungen, besser umzugehen.

 

Nach längerer Yogapraxis entsteht automatisch eine Sehnsucht, dass nach der äußerlichen Ausrichtung eine immer mehr nach innen gelenkte Erfahrung gesucht wird. Dann wird der Yogaweg zu einer spirituellen, ganzheitlichen Einheit und lenkt uns zur Meditation, was Ziel eines jeden Yogaweges ist.

 

Durch die Meditationspraxis lernen wir Altes und Belastendes loszulassen. Wir können bedrohlichen Veränderungen im Leben gelassener begegnen. Wir erkennen, dass das Leben Veränderung bedeutet und erhalten die Fähigkeit, klar und ruhig jeden Moment bewusst zu erleben. 

Meditation:

  • reduziert Stress
  • stärkt unsere Gesundheit - senkt z.B. den Blutdruck
  • schult die Konzentrationsfähigkeit
  • findet einen Zugang zum innewohnenden kreativen Potential
  • hilft den eigenen Lebenssinn zu erkennen
  • bringt inneren Frieden und Gelassenheit

Dies sind nur einige Beispiele, wie Meditation uns nachhaltig verändern kann.

 

Die Meditation geht unterschiedliche Wege und benutzt verschiedene Methoden. Wir können Meditation in Gruppen oder einzeln erlernen. Wir brauchen jedoch etwas Geduld und Ausdauer und benötigen meistens einen Begleiter auf diesem Weg.

 


Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber lernen auf Ihnen zu reiten.
Swami Satchidananda

Yogaschule

Maria Rosenburg

und Team

Yogalehrerin (BDY / EYU)

Ziegeleiweg 6

25482 Appen

 

Tel.: 04122  81 994

E-Mail: info@yogamaria.de

Ich beobachte mich und verstehe dadurch die anderen.

Laotse

Aktuelles

 

Yogareise 2019

 » Termin 

 

Yogawochenende  2019

 » Termin 

 

Klangschalen-Meditation

» Termine  

 

Entspannungsmassagen

» Termine